Wechseljahre – Zeiten des Wandels!

Die Wechseljahre einer Frau beginnen leise Ende 30, Anfang 40, bei manchen erst mit 50. Ich spreche gerne von der 2. Pubertät, da die „Symptome“ oft sehr ähnlich sind. Die Hormone fahren Achterbahn, der Körper ändert sich, die Haut sind vielleicht nicht mehr so wie sonst, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen machen das Leben schwer.

Ignorieren ist der schlechteste Ratgeber und einfach so hinnehmen willst Du auch nicht. Was tun? Wie kommst Du durch die Wechseljahre?

Wenn der Körper Signale sendet, z.B. Unzufriedenheit, Hitzewallungen, Müdigkeit, Gereiztheit, Schlafstörungen, Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, so sollten wir dies auch wahrnehmen und versuchen diese Zeit so gut wie möglich zu meistern.
Der Körper macht nichts, um uns zu ärgern.

Doch warum braucht es eine Wechseljahre-Beratung?

Jede Frau ist einzigartig. Ob Ernährung, Familienstand, Vergangenheit, Motivation – jede Frau hat ihre ganz eigene Geschichte und somit auch ein anderes Bedürfnis, was sie im Moment gerade braucht.

Ich nehme mir die Zeit und gemeinsam schauen wir, was gerade die wichtigste Priorität in Deinem Leben hat.

Du wünschst Dir eine Beratung? Dann lass uns ein kostenloses Erstgespräch führen.

Suche Dir hier einen Termin aus!

Barbara Holler

Eine Beratung ist jetzt nicht das Richtige?

Dann schau mal in meinen Online Kurs rein!

Wechseljahre – die Kraft des Wandels!

Wechseljahre - die Kraft des Wandels