8 Tipps f├╝r mehr Lebensfreude und Zufriedenheit!

Denkst Du jetzt:┬á Mensch, ich h├Ątte gerne etwas mehr Power und Energie? Und mehr Lebenslust! Und mehr Spa├č!

Das serviert Dir niemand auf dem Silbertablett.
Da musst du schon wirklich selber daf├╝r sorgen.
Ok, Du kannst kurzfristig einen lustigen Film schauen, da kannst Du herzhaft lachen. Aber dann ist der Film vorbei und Du verf├Ąllst wieder ins Gr├╝beln?

Du hast so viel Lebensfreude und Zufriedenheit in dir. Und Lebenslust!

Denk mal, wie vergn├╝gt Du als Kind warst und wie ausgelassen Du gespielt hast.
Du kannst Dein Lebensfreude Potenzial wieder aktivieren. Daf├╝r habe ich Dir diese Tipps mal aufgeschrieben:

Der eine oder andere wird Dir sicherlich helfen, wieder mehr Lebensfreude und Zufriedenheit zu versp├╝ren.

  • Nimm Dir das Recht und gib Dir die Erlaubnis, dass Du Dich wohl f├╝hlst.

    Mache mindestens  eine halbe Stunde am Tag etwas, dass DIR gut tut. Ohne schlechtes Gewissen.

  • ├ťberlege, was Dir wirklich Spa├č macht,

    was Dir als Kind oder junger Mensch Freude bereitet hat. Krame alte Hobbys wieder raus und schau, ob es Dir heute noch gute Laune bringt.

Lebensfreude Kinder
  • Plane bewusst jeden Tag ein wenig Zeit ein, damit Du Dich mit einer Lieblingsbesch├Ąftigung befasst.

    Nimm Dir wirklich sonst in dieser Zeit nicht anderes vor. Das ist Achtsamkeit Dir selbst gegen├╝ber. Konzentriere Dich nur auf das TUN und sei mit Deinen ganzen Gedanken dabei. Unterbrich sorgenvolle Gedanken und Gr├╝beleien und verschiebe sie auf danach.

    • Hast Du Spa├č an Musik?

Wie w├Ąre es, sich mit der Lieblingsmusik zu verw├Âhnen, selbst Musik zu machen, etwas zu singen oder auf Musik zu tanzen?

    • Magst Du Dir und Deinem K├Ârper etwas Gutes tun?

Verw├Âhne Dich mit einem Saunabesuch, einer Massage, dem Besuch bei der Kosmetikerin, dem Eincremen des K├Ârpers oder einem duftenden Bad. K├Ârperliche Bewegung in jeglicher Form (Gymnastik, radfahren, schwimmen, Tennis, wandern, joggen,) kann auch Lebensfreude ankurbeln.

    • Bist Du kreativ?

Basteln, malen, stricken, handwerkern, etc. kann Dir viel Freude bringen.

Hobby stricken Lebenslust
  • Sei mutig!

    Mach doch mal etwas, was Du Dich vielleicht nicht so getraut hast oder was keiner von Dir erwartet. Das f├╝hrt zu mehr Gl├╝cksgef├╝hlen und l├Ąsst Dich lebendig f├╝hlen.

  • Denke abends im Bett nochmals an die sch├Ânen Momente des Tages und bedanke dich daf├╝r.

    Entdecke, wie gut Du bist. Sieh Dich in einem positiven und freundlichen Licht und sei stolz, auf das was Du schon geleistet hast.ÔÇĘEin positives Selbstbild ist eine sehr wichtige Voraussetzung f├╝r Zufriedenheit und Gl├╝ck.ÔÇĘSag Dir immer wieder: Ich bin in Ordnung, so wie ich bin, und andere Menschen sind in Ordnung, wie sie sind.

  • Akzeptiere, dass das Leben nicht nur aus gl├╝cklichen Momenten bestehen kann.

    Es wird immer wieder schlechte Momente und Tage geben. Das geh├Ârt zum Leben. Wenn man einen Regenbogen sehen will, muss es davor geregnet haben.

    Nur wenn Du Dir dessen bewusst bist, kannst Du auch die gl├╝cklichen Momente besser geniesen.

regenbogen Lebenslust
  • Kennst Du noch, das gute Geschirr von den Eltern und Gro├čeltern. Das Sonntagskleid und vielleicht das ÔÇ×gute ZimmerÔÇť.

    Das ist wirklich ├╝berholt. Hebe nichts auf f├╝r besondere Anl├Ąsse.

    Mache Deine besonderen Anl├Ąsse jetzt. erfreue Dich an den sch├Ânen Sachen und denke daran, dass jeder Tag etwas besonderes ist.

  • Bereite anderen Menschen eine Freude.

    Schenke anderen Ihre Aufmerksamkeit und Zeit, machen Sie Komplimente, sagen Sie Danke sch├Ân, helfe anderen in kleinen und gro├čen Dingen. Tu dies aber nur, wenn es ehrlich und gut gemeint ist.

    ├ťberfordere Dich nicht, gib Dich nicht auf und erwarte nicht, etwas zur├╝ckzubekommen.

Rose Dankbarkeit Lebenslust

Die Freude steckt nicht in den Dingen, sondern im Innersten unserer Seele.

Therese von Lisieux

Mehr aus Barbaras Welt:

­čĺÄ mehr ├╝ber Barbara erf├Ąhrst du hier:
Barbara

Lass uns gerne verbinden:

Ich w├╝nsche Dir viele AHA-Moment und eine lebenslustige Zeit!

Vielen Dank!

Deine Barbara